Deprecated: Constant FILTER_SANITIZE_STRING is deprecated in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-content/plugins/wordpress-seo/src/conditionals/third-party/elementor-edit-conditional.php on line 22

Deprecated: Constant FILTER_SANITIZE_STRING is deprecated in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-content/plugins/wordpress-seo/src/conditionals/third-party/elementor-edit-conditional.php on line 28
Rückblick, Abschied – Hoch-Zeiten und Hoch-Feste des Lebens
Deprecated: strtolower(): Passing null to parameter #1 ($string) of type string is deprecated in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-content/plugins/wordpress-seo/src/generators/schema-generator.php on line 185

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-content/themes/klausbehner/inc/layout/breadcrumbs.php on line 10

Rückblick, Abschied

– Rückblick, Abschied und Erinnerung – Dank, Versöhnung, Ausblick

Bei allem Aufbruch war und ist Ihr Erwachsenwerden und Erwachsensein auch ein erster größerer Abschied in Ihrem Leben: ein Abschied aus den Kinderjahren und den ihr nachfolgenden, jugendlichen Übergängen. Besonders die Kinderzeiten waren so ganz anders als Ihr jetziges erwachsenes Leben. Sie sind zum einen unwiederholbar vergangen und vorbei. Zugleich sind sie Ihr ganzes Leben unerschöpflicher, lebendig bleibender Teil Ihres Lebens. Seine grundlegenden und prägenden Weisen werden Sie auch in Ihrem weiteren Leben immer wieder neu erfahren, erleben und entdecken können.

Ihr Erwachsenwerden ist jedenfalls auch immer ein erstes deutlicher eigenes Erinnern, mit ersten Rückblicken auf das eigene bisherige Leben. Sie richten sich sowohl auf das, was Ihnen zunächst als gut, erweiternd und bereichernd in die Erinnerung kommt wie ebenso auf das, was Sie als nicht so gut erinnern. Ein erwachsenes Hinschauen auf beides ist dabei zunächst eher gleich-gültig, nicht hauptsächlich alles hochschätzend, beschönigend oder alles abwertend, schlecht oder klein machend, – und dann neu unterscheidend, neu verbindend. Darüber kann es dann auch zu einer zustimmenden, versöhnenden und versöhnten Annahme dessen kommen, was nicht so gut war. – Und eine umfassende, frei zustimmende Annahme aller Weisen und Wege Ihres bisherigen Lebens kann zwischendurch auch immer mal wieder als eine besondere Dankbarkeit spürbar werden.

Eine Feier großer Zumutung zu diesem Leben ist eine gute Gelegenheit, das alles einmal etwas zu bündeln, es in einer Zeremonie besonders zum Ausdruck zu bringen und dadurch noch mal neu in Ihrem Leben und Zusammenleben zu verankern. Es kann ein eigener Rückblick sein. Eltern, Geschwister, Freundinnen und Freunde können ebenso einzelne, vorher vorbereitete Erzählungen, Berichte, Vorführungen beisteuern.

Und dann können Sie sich auch in einer Weise bedanken, wie das nicht einfach mal so nebenbei im Alltag möglich oder üblich ist, – allgemein für alles Bisherige und/oder direkt persönlich bei einzelnen, Ihnen vielleicht besonders nahen, wichtigen Menschen.

Und sollte Jemand aus Ihrer Nähe schon gestorben sein, so kann auch das Gedenken an ihr oder sein Leben und an ihre, seine Bedeutung für Ihr Leben dort seinen besonderen Platz haben.

Mit all dem können Sie zugleich nach vorne schauen, unterstreichen und betonen, was und wer Ihnen in welchen Weisen weiter nah und wichtig sein und bleiben möge, von den Nächsten angefangen über besondere Freundinnen und Freunde…, – bis dahin, dass Sie sich z.B. vielleicht gerne möglichst viel vom unbefangenen Staunen, von der Offenheit und Neugier aus den Kinderzeiten bewahren würden – und vieles mehr….

Bei Zusammenstellung, Ausformulierung und Koordination bin ich gerne behilflich.