Deprecated: Constant FILTER_SANITIZE_STRING is deprecated in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-content/plugins/wordpress-seo/src/conditionals/third-party/elementor-edit-conditional.php on line 22

Deprecated: Constant FILTER_SANITIZE_STRING is deprecated in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-content/plugins/wordpress-seo/src/conditionals/third-party/elementor-edit-conditional.php on line 28

Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::offsetExists($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetExists(mixed $offset): bool, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 63

Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::offsetGet($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetGet(mixed $offset): mixed, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 73

Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::offsetSet($key, $value) should either be compatible with ArrayAccess::offsetSet(mixed $offset, mixed $value): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 89

Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::offsetUnset($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetUnset(mixed $offset): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 102

Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::getIterator() should either be compatible with IteratorAggregate::getIterator(): Traversable, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 111

Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::offsetExists($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetExists(mixed $offset): bool, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 40

Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::offsetGet($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetGet(mixed $offset): mixed, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 51

Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::offsetSet($key, $value) should either be compatible with ArrayAccess::offsetSet(mixed $offset, mixed $value): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 68

Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::offsetUnset($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetUnset(mixed $offset): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 82

Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::getIterator() should either be compatible with IteratorAggregate::getIterator(): Traversable, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 91
Zusammenhänge – Hoch-Zeiten und Hoch-Feste des Lebens
Deprecated: strtolower(): Passing null to parameter #1 ($string) of type string is deprecated in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-content/plugins/wordpress-seo/src/generators/schema-generator.php on line 185

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w00cbd80/klausbehner/wp-content/themes/klausbehner/inc/layout/breadcrumbs.php on line 10

Das Nichts ist verwegener als das Ganze.    – Edmond Jabès

 

Zusammenhänge

In zwei Texten – „Menschlich erwachsen“ und „Große Selbstverwirklichung“ – ist hier meine aktuelle Sicht auf einige allgemeinere Hintergründe und Zusammenhänge  der Hoch-Zeiten des Lebens und meiner Tätigkeit darin angedeutet.

Ab Mitte der 1980er Jahre war mir diese Tätigkeit durch Anfragen  aus dem Freund*innenkreis entgegengekommen. Von Beginn an waren damit für mich Fragen gegeben vor allem nach Eigenarten des vorgefundenen Tätigkeitsfeldes und einer erwünschten Tätigkeit darin, die diesen Eigenarten angemessen ist und ihnen entspricht. Die beiden Texte wie die gesamte Webseite sind eine aktuelle Antwort auf diese Fragen.

Hier eine ganz kurze Zusammenfassung:

alles, ganz – und mehr

Eine grundlegende Eigenart des vorgefunden Tätigkeitsfeldes war und ist es, dass es in ihm in jeder einzelnen Situation  in jeweils einzigartiger Weise um „Alles“  (und „Nichts“) und „ums Ganze“ geht,  um das „ganze Leben“, um alle  inneren und äußeren, nächsten und weitesten Zusammenhänge, in denen es sich abspielt. Somit  war von vornherein die Frage mitgegeben nach dem eigenen Blick auf diese Zusammenhänge. Schon im nur etwas näheren Hinschauen dorthin war sehr bald deutlich geworden, dass es in diesen Zusammenhängen – und damit  in  jeder einzelnen „Hoch-Zeit des Lebens“ – immer zugleich um mehr als „Alles“ (um weniger als „Nichts“) und um mehr als das „Ganze“ geht.

Selbstverwirklichungen  

In dem hier vorgestellten Blick werden zunächst einmal alle universellen, planetarisch-natürlichen und menschlichen Gegebenheiten als verschiedene und zusammengehörige, einzelne und gemeinsame Selbstverwirklichungen angesehen. Jede einzelne Selbstverwirklichung ist immer unauflöslich und  zugleich innerlich und äußerlich gemeinsame Selbstverwirklichung.

klein wie groß

Die Weisen ihrer allgemeinen Zusammengehörigkeit werden verglichen mit den Weisen, in denen in einer einzelnen, menschlich erwachsenen Selbstverwirklichung vorgeburtliche, kindlich-jugendliche und erwachsene Weisen zusammengehören.

So wie vorgeburtliche, kindlich-jugendliche und erwachsene Weisen in einer einzelnen  erwachsenen menschlichen  Selbstverwirklichung innerlich und äußerlich zusammengehören, so gehören universelle, planetarisch-natürliche und menschliche Weisen innerlich und äußerlich in einer einzigen und einzig allgemeinen „Großen Selbstverwirklichung“ zusammen.

(Für diese einzige und einzig allgemeine „Große Selbstverwirklichung“ und die Teilhabe aller einzelnen und gemeinsamen Selbstverwirklichungen an ihr sind in der Menschheitsgeschichte immer schon verschiedene Namen, Vorstellungen und Bilder gefunden und entsprechende Einrichtungen geschaffen worden, von ersten „Feiern“ der Hoch-Zeiten des Lebens an bis  zu den kleineren und  größeren „Feiergemeinschaften“, die wir seit irgendwann zumeist als „Religionen“ und „Religionsgemeinschaften“ beschreiben.)

mittelgroß

Auf dem hier vorgestellten Hintergrund kann dann  auch ähnlich  von unterschiedlichen Weisen gemeinsamer Selbstverwirklichung die Rede sein. Sie kann ebenso mit den verschiedenen Weisen einzelner Selbstverwirklichung verglichen werden. So kann jedenfalls auch von einem gemeinsamen menschlichen, menschheitlichen Erwachsenwerden und Erwachsensein gesprochen werden (und kann z.B. festgestellt werden, dass wir uns als Menschheit seit einer Weile, seit einigen Jahrhunderten  zunehmend in einem Stadium „halbstarken“ Erwachsenwerdens befinden….).

ich und wir – Großes Ich/Wir

Das „Selbst“  Großer Selbstverwirklichung  kann verglichen werden mit dem „Selbst“ einzelner menschlicher Selbstverwirklichung sowie dieser menschlich eingebildeten Instanz einzeln-eigener Selbstverwirklichung, die wir seit irgendwann „Ich“ nennen.  Universelle, planetarisch-natürliche und menschliche Selbstverwirklichungen sind immer und unauflöslich einzelne und gemeinsame Selbstverwirklichungen, „ich“ gibt es nur zugleich als „wir“, innerlich und äußerlich, beides unauflöslich miteinander verbunden und voneinander unterschieden. Damit verglichen  ist das „Ich“ der Großen Selbstverwirklichung ein unvorstellbar einziges und einzig allgemeines  „Großes Ich/Wir“, einzig fassungslos, unverhältnismäßig, bedingungslos, anfangs-, endlos, ununterscheidbar, unverbunden, einzig überfließend, überflüssig.

überflüssige Zugabe

Alle Selbstverwirklichung von einem bedingungslosen Anfang an ist überflüssige Zugabe, wechselseitig bedingte, nicht notwendig, einzig bedingungslos zunehmende,  zunehmend „eigene“,  innere und äußere Teilhabe und Teilnahme einzelner und gemeinsamer, zu- und abnehmender Selbstverwirklichungen an allen anderen einzelnen und gemeinsamen, zu- und abnehmenden Selbstverwirklichungen sowie an einer einzigen und einzig allgemeinen,  einzig überflüssig sich vermehrenden,  bedingungslosen Großen Selbstverwirklichung, in der alle einzelnen und gemeinsamen Selbstverwirklichungen zusammengehören, aufgehoben und getragen sind.

Erwachsen – Erkennen und Teilhabe

Eigenart und Beginn allgemeiner menschlicher Selbstverwirklichungen sowie jeder einzelnen erwachsenen Selbstverwirklichung ist  ein punktuelles, fassungsloses, aber höchst gewisses Erkennen und Erleben lebensumfassender, einzigartig eigener selbst zugestimmter, einzelner und gemeinsamer Teilhabe an einer einzigen und einzig allgemeinen Großen Selbstverwirklichung.

Erinnerungen, Zumutungen, klein und groß

Augenblicke dieses Erkennens sind u.a.  Grund und Auslöser für die „Hoch-Zeiten“ des Lebens.

Im Unterschied zu alltäglich möglichen und selbst zu bewirkenden „Kleinen“ Hoch-Zeiten,  die mit Beginn menschlichen Erwachsenwerdens möglich werden,  sind die „Großen“  Hoch-Zeiten im Beginn des erwachsenen Lebens und seinem weiteren Verlauf nie selbst zu bewirken. Die sie auslösenden Augenblicke des Erkennens lebensumfassender Teilhabe an Großer Selbstverwirklichung sind immer fassungslos, unplanbar und unverhofft, im erwachsenen Leben höchst selten, dafür aber lebensumfassend wirksam.

In den Weisen ihrer Eigenart und Wirksamkeit erweisen sie sich als  Schlüsselsituationen einzeln und allgemein erwünschter, menschlich erwachsener Lebendigkeit.